Home, sweet Home

Newsletter Oktober 99
 

Hallo,

nun scheint der Sommer ja endgültig vorbei zu sein, hier in Berlin ist es heute schon richtig herbstlich mit Regen, Wind, fallenden Blättern und Temperaturen. Vor uns liegt aber nicht nur die Zeit der Lebkuchen und Weihnachtsmänner,   sondern es kommt auch wieder die Zeit ausgiebiger Surfausflüge von der warmen Wohnung aus.

Ungefähr vor einem Jahr haben wir übrigens begonnen, das Berliner Zimmer aufzubauen. Unser virtueller Salon wird im Oktober ein Jahr alt. Grußgarten, Blumen und Geschenke bitte an: info@berlinerzimmer.de

Zugegeben: wir sind schon mächtig stolz darauf, wie gut sich unser Projekt  in so kurzer Zeit entwickelt hat. Eher erstaunt, aber auch erfreut waren wir über das große Interesse der Medien in den letzten Monaten. Auch wenn  das Interesse vorwiegend der "E-Mail für Dich" Geschichte galt (wir haben uns vor etwa zwei Jahren über das WWW kennengelernt, oh je, noch ein Jahrestag...).

Dann gab es da kürzlich noch einen großen Medienkonzern, der das Berliner Zimmer und uns für seine Online-Community leasen wollte. Der Redaktionsleiter hat sich sogar persönlich mit uns getroffen und war scheinbar Feuer und Flamme. Er hat uns sogar gefragt ob wir uns
vorstellen könnten, das Projekt als Vollzeit-Job zu betreuen. Nun sind wir eigentlich ganz froh, dass sich jener Herr nicht wieder bei uns gemeldet hat. Denn so kann unser virtueller Salon auch ein Salon bleiben: öffentlich, aber privat. Und nicht kommerziell.

Auch für die nächsten zwölf Monate haben wir viele Ideen und Verbesserungspläne.
Zur Zeit ist Enno jedoch etwas in seinen Computertätigkeiten eingeschränkt: er leidet an einem Maus-Arm (kein Witz) und an chronischer Überarbeitung. Und Sabrina steuert unaufhaltsam auf ihre Magisterarbeit zu - und kann das Artikel und Newsletter schreiben einfach nicht sein lassen. Daher liegt auf ihrer Homepage auch wieder ein neuer Online-Artikel bereit. Literaten sind ja eigentlich eher Katzenmenschen. Falls es unter unseren Newsletter-Abonennten dennoch Hundefans geben sollte, ist dieser Artikel genau das richtige für sie:

Hun.de
Die besten Web-Sites für Hundebesitzer und Hundefreunde
http://www.berlinerzimmer.de/ortmann/journalismus/hunde.html

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Das Berliner Zimmer zählte im September rund 22 000 Sessions (Visits) und etwa 52 000 Pageviews, das sind durchschnittlich 700 Besucher pro Tag. Unser Newsletter hat zur Zeit 586 Abonnenten.

Tausend Dank für das Interesse und Grüße aus Berlin

Sabrina und Enno

Berliner Zimmer - Der Salon im Netz
http://www.berlinerzimmer.de

EROSA: http://www.erosa.de

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Sie möchten unseren Newsletter wirklich abbestellen? Dann schicken Sie
uns bitte eine Email mit dem Betreff "Newsletter abbestellen" an info@berlinerzimmer.de

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

 


ruler.gif (1421 Byte)


(C)opyright SabriCopyright Sabrina Ortmann und Enno E. Peter 1998-2003
Impressum
Kontakt:
info@berlinerzimmer.de