Berliner Zimmer: Impressum

5 Jahre Salon im Netz

Suche
Impressum
Presseberichte


Willkommen

Übersicht

Virtuelle Pressestelle

 

Literatur im Netz

Eingangsseite

Magazine

Projekte

Autoren

Schreiben

Theorie

Rezensionen

Literatur-Foren

Webringe

Weitere Linklisten

Adressen

Magazin
Übersicht
Literaturführer
juh's Satire
Kreatives Schreiben
Rezensionen
Surftipps
Artikel
Literarische Salons in Berlin
Die besten Surftipps für Berlin-Besucher
Buchtipps
 

Erosa

Aktuelle Ausgabe

Hinweise für Autoren

 

Tagebau

Der Tag im tage-bau

Das Buch

Archiv

Anmelden

Info

 

Berliner Künstler

Pablo Reese von Lichtenberg

Archiv

  

Interaktiv

Newsletter

Mailingliste

Chat (Mo 20:00)

Webcam

Suchen

Downloads
(MP3, EBooks, Interviews) 

  

Die Herausgeber

Sabrina Ortmann

Enno Peter

  

Über uns

Impressum

Virtuelle Pressestelle

Presseberichte

Werben im 
BerlinerZimmer 

  
SMILE!
  

Das Berliner Zimmer ist ein virtueller Salon. Das Berliner Zimmer informiert über die deutschsprachige Literatur im Internet und ist ein Treffpunkt für Autoren und Leser. Im Berliner Zimmer stellen Berliner Künstler ihre Arbeiten aus. Das Berliner Zimmer ist öffentlich, aber privat.

5 Jahre Berlinerzimmer.de - Der virtuelle Salon aus Berlin feiert Jubiläum 

Unter dem Motto "Öffentlich, aber privat" eröffnete im November 1998 der erste Berliner Salon im Internet. Seit Herbst 1998 bietet das Berliner Zimmer, ein virtueller Salon, Kultur und Austausch im weltweiten Datennetz. Die Herausgeber und Gründer Sabrina Ortmann und Enno E. Peter betreiben das Berliner Zimmer als private Initiative. Täglich surfen 3000 Besucher aus aller Welt durch die Zimmer des Salons.

Pressemitteilung (PDF-Version)

Stimmen unserer Gäste zum Jubiläum

Medien im Blick: Fünfjähriges beim "Berliner Salon" 

"Das wichtigste Forum in Sachen Netzliteratur" (WDR) feiert Fünfjähriges: das "Berliner Zimmer". Glückwunsch! - Pressestimmen und mehr: berlinerzimmer.de

Der virtuelle Salon "Berliner Zimmer" gehört zu den großen Bereicherungen und kulturellen highlights, die das Internet zu bieten hat. Auf noch einmal fünf und viele, viele weitere Jahre!

http://zeitraum.blogger.de/ 
Sonntag, 9. November 2003
Von Jane

Hej, ihr Berliner Zimmerer,

das ist fast ein Wunder, euer Kind wächst, kriegt Preise und reist in alle Welt, oder die Welt kommt, es zu sehen. 5 Jahre, da läuft es schon und kommt bald zur Schule? Ich freue mich, dass ich es damals gleich entdeckt habe und nicht wieder verließ. Viele schöne Wünsche dem Berliner Zimmer und euch, den tapferen Erfindern und Betreibern.

Hartmut

 

... herzlichen Glückwunsch ...

für 1.826 Tage (incl. Schaltjahr) Fleiß, Ausdauer, Engagement, Können, Frust, Liebe, Leidenschaft und Einsatz für (zunächst) weitere 1.827 Tage (incl. zwei Schaltjahre).

Liebe Grüße von

Reinhold 
Newsletter-Empfänger

Liebe Sabrina,

herzlichen Glückwunsch zum fünfjährigen Bestehen des berlinerzimmer(s).de. Ich freue mich jetzt schon auf weitere fünf Jahre der guten Zusammenarbeit!!!

Rüdiger

Hallo Sabrina und Enno,

ich habe mich sehr über den heutigen Newsletter gefreut. Nun öffnet ihr bereits seit 5 Jahren die Flügeltüren des Berliner Zimmers im größten WWWohnzimmer der Welt.

Ich möchte euch an dieser Stelle zu eurer anhaltenden Energie beim Einrichten, Staub wischen und Schönheitsreparieren gratulieren. Gern werfe ich mich nach wie vor mit einem Glas Milch und einer Tüte Chips auf eure Couch und genieße besonders die Einblicke in die Arbeitszimmer der tagebau-Literaten.

Ich hoffe, dass ihr euren langen Atem nicht irgendwann verliert - man ärgert sich doch meist im Nachhinein ;). Und wer soll denn die Fenster putzen und die Kissen ausschütteln?

In diesem Sinne wünsche ich euch weiterhin alles Gute.

Es grüßt -- Gerrit

„Mit ihrem Projekt haben Ortmann und Peter Maßstäbe gesetzt“
(Der Tagesspiegel)

„Einen langen Atem hat das "Berlinerzimmer.de", zur Zeit wohl das wichtigste Forum in Sachen Netzliteratur." (WDR)

„Das Berliner Zimmer gehört zu den Pionieren unter den Literatur-Sites." (com!online)

„Ein wichtiger ‚Knotenpunkt’ für literarische Aktivitäten im Netz.“ (Clickfish)

„Ein angenehmes Hangout für Literaturliebhaber.“ (Amica)

„Ein ausgezeichneter Startplatz für die Suche nach Literatur im Netz." (Wiener Zeitung)

Pressestimmen

Hier sehen Sie, wie die Startseite des Berliner Zimmers in den ersten Monaten aussah (PDF). 

 

  

VERLAG

Sabrina Ortmann: Eine Einführung in Geschichte und aktuelle Entwicklung der digitalen Literatur

Mein Pixel-Ich

tage-bau.de: Ein literarisches Online-Tagebuch: Mein Pixel-Ich.
Das Buch vom Leben im Netz

Literaturführer Berlin



Newsletter


Mailingliste


Suchen


Surftipp

Lyrikon

Die Surftipps des Berliner Zimmers


Buch 
des Monats

Handbuch deutschsprachiger Literaturzeitschriften

Handbuch deutschsprachiger Literaturzeitschriften

 Rezensionen


 Home, sweet Home
Copyright Sabrina Ortmann und Enno E. Peter 1998-2003
Impressum
Kontakt:
info@berlinerzimmer.de