ENIGMA - Das Literarische Preisrätsel im Berliner Zimmer

Literatur im Internet Sabrina Ortmann Enno E. Peter Berliner Künstler Linkworld

 

Die Gewinner des ersten (ganz schön kniffligen) Literaturpreisrätsels im Berliner Zimmer stehen fest:

1. Robert Sass

2. Bettina Klessmann

3. Andre Welling

4. Peter Vogel

Herzlichen Glückwunsch!

 

Die gesuchten Buchstaben in den Antworten auf die unten gestellten Fragen aus der Welt der Literatur ergeben in der Reihenfolge der Fragen das Lösungswort. Dieses Wort hat natürlich etwas mit Literatur im Internet zu tun...

Die richtige Lösung lautet: "SOFTMODERNE"
(Die Softmoderne ist das jährlich stattfindende Festival der Netzliteratur)

Insgesamt erreichten uns 29 richtige und 4 falsche Antworten (drei Teilnehmer schickten uns die "Postmoderne" als Lösung und einer das "zimmerbook")

Einsendeschluß war der 31. März 1999. Die Gewinner wurden per Los ermittelt und per Email von uns benachrichtigt. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Wir planen an dieser Stelle demnächst ein zweites Literatur-Preis-Rätsel!

 

Und das gab es zu gewinnen:

Handbuch

Das Handbuch wurde gespendet vom Uschtrin-Verlag.

 

1. Preis:

Handbuch für Autorinnen und Autoren hrsg. von Sandra Uschtrin

Das Handbuch für Autorinnen und Autoren enthält Adressen, Informationen, Interviews und Beiträge aus dem deutschen Literatur- und Medienbetrieb.

Kochbuch

Das Kochbilderbuch wurde gespendet vom Christel-Göttert Verlag.

2. Preis:

Kochbuch für weibliche Lebenskunst gemalt und geschrieben von Lena Vandrey

In ihrem liebevoll illustrierten Kochbuch für Erwachsene Mädchen hat die Malerin und Schriftstellerin raffinierte und doch einfache Rezepte zu den verschiedensten Anlässen gesammelt. Entstanden ist eine fulminante Liebeserklärung an weibliche Kochkunst und zugleich ein Feuerwerk der Sinne, in dem jedes Rezept zum kleinen Kunstwerk wird. Praktische Kochtips verbinden sich mit Sprachspielereien à la Gorgonen-Zola Sauce und ganz eigenen Betrachtungen über die Herkunft einzelner Zutaten und Gerichte, die zum lustvollen Kochen einladen. Lassen Sie sich verzaubern...

 

Kado - 1. Lakritzfachgeschäft in Berlin

Die große Lakritztüte wird gespendet von
kadó in Berlin

 

3. Preis:

Eine große, süße Tüte prall voll mit Naschereien vom Sponsoren des Berliner Zimmers, dem Lakritzladen kadó in Berlin.

marzin.gif (36023 Byte)

gespendet von uns ;)

4. Preis:

"Manchmal lüftet sich der Schleier - und wir sehen eine zweite Wirklichkeit hinter unserer alltäglichen Welt.

Marzin verdichtet diese Momente zu fantastischen Geschichten."

Und hier sind die Fragen:

1. Woher kommen die Außerirdischen in H. G. Wells "Der Krieg der Welten"? Notiere den letzen Buchstaben des Planeten.

2. Welchen menschlichen Knochen entdeckte Goethe 1784? Notiere den 17. Buchstaben der Antwort.

3. Leopold Bloom trägt in James Joyces "Ulysses" etwas in seiner Anzugtasche spazieren, das nach Zitrone duftet. Was? Gesucht wird der vorletzte Buchstabe des Gegenstandes.

4. In welchem Berliner Stadtteil steht das Gefängnis, aus dem der Protagonist Franz Biberkopf am Anfang von Alfred Döblins Roman "Berlin Alexanderplatz" entlassen wird? Gesucht wird der erste Buchstabe des Stadtteiles.

5. Wie heißt eine berühmte Krimiautorin, die neben mehreren Kriminalromanen über eine Figur namens Tom Ripley auch ein Buch über das Schreiben von Thrillern veröffentlicht hat?  Gesucht wird der sechste Buchstabe ihres Nachnamens.

6. Wer schrieb unter dem Pseudonym "Peter Panter"? Gesucht wird der fünfte Buchstabe seines Nachnamens.

7. Für was ist der Handlungsreisende in Arthur Millers "Tod eines Handlungsreisenden" Vertreter? Gesucht wird der erste Buchstabe der Ware.

8. Wo versteckt der Protagonist in Edgar A. Poes Kurzgeschichte "Der schwarze Kater" die Leiche seiner ermordeten Frau? Gesucht wird der zweite Buchstabe des Ortes.

9. Wie heißt der Roman, den Teresa in Milan Kunderas Roman  "Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" in der Hand hält, als sie das erste Mal bei Thomas vor der Tür steht? Gesucht wird der siebte Buchstabe des Romantitels.

10. Defoe schuf mit seinem Roman über einen Schiffbrüchigen ein eigenes Genre. Wie hieß der Schiffbrüchige mit Vornamen? Gesucht wird der fünfte Buchstabe seines Vornamens.

11. In dem ersten Satz eines Buches, das von einer Jagd auf einen großen Fisch erzählt, der gar kein Fisch ist, stellt sich der Erzähler vor. Wie er heißt er? Gesucht wird der fünfte Buchstabe seines Vornamens.

 


ruler.gif (1421 Byte)


(C)opyright Sabrina Ortmann und Enno E. Peter 1998 bis 2001
Impressum
Kontakt:
info@berlinerzimmer.de