Jokers

Literaturführer Berlin

Suche
Impressum
Kontakt


Willkommen

Übersicht

 

Literatur im Netz

Eingangsseite

Magazine

Projekte

Autoren

Schreiben

Theorie

Rezensionen

Literatur-Foren

Webringe

Weitere Linklisten

Adressen

Magazin
Übersicht
Literaturführer
juh's Satire
Rezensionen
Surftipps
Artikel
Buchtipps
 

Erosa

Aktuelle Ausgabe

Hinweise für Autoren

 

Tagebau

Der Tag im tage-bau

Das Buch

Archiv

Anmelden

Info

 

Berliner Künstler

Sebastian Czapek

Archiv

  

Interaktiv

Newsletter

Mailingliste

Chat (Mo 20:00)

Forum

Gästebuch

Webcam

Suchen

Downloads
(MP3, EBooks, Interviews) 

  

Die Herausgeber

Sabrina Ortmann

Enno Peter

  

Über uns

Impressum

Kontakt

Presse

Werben im 
BerlinerZimmer 

  
SMILE!
  


Kaffee Burger

Eine Tanzwirtschaft und ein Roman ist das (nicht der) Kaffee Burger. Getanzt, geliebt, geschwooft,  Billard gespielt wurde in der Restauration bis in die frühen 40er Jahre im vergangenen Jahrhundert. Ein bißchen von diesem Geist scheint sich erhalten zu haben, obwohl das Haus später jahrelang von der Stasi als Observationsposten mißbraucht  wurde. Danach jedenfalls wurde es wieder eine Szenekneipe, in der man jede Menge Schriftsteller, Künstler, Schauspieler und Intellektuelle treffen konnte. Auch heute noch, manchmal, dieselben Typen und Kulissen in der Literatur wie in der Torstraße 60. 

Alle Betreiber und Beteiligten am Kaffeeburger haben irgendwie mit Literatur zu tun, und die meisten, die nicht, sehen irgendwie aus wie berühmte Nobelpreisträger, in Ehren ergraute. Arglose Touris sollten sich dennoch nicht von der bärtigen Prenzlberger, jetzt leider, Pankower Szenerie erschrecken lassen. Sie können an fast jedem Tag der Woche, also von Montag usw. bis Sonntag etwas Interessantes erleben. Filme, Schallplatten, Bücher, Videos, Blech- und Holzinstrumente, Beine in Netzstrümpfen, russsische, polnische und Balkan-Folklore,  werden bunt durcheinandergewürfelt. Also der Kaffeeburger doch ein echter Hamburger mit der ganzen (kulturellen) Matschepampe, wie es sich gehört? Najanein, jeder kann eben hier die traditionelle echte Berliner Luft genießen, die ist „faustdick“, wie der Hausdichter Papenfuß dichtet. Andere dichten auch, mit oana Schwoazbierdint, Wodka- und Kloargeist. 

Kaffee Burger
Torstr.
60
10119 Berlin (Mitte)
Tel. 280 46 495
www.kaffeeburger.de

[Position auf dem Stadtplan (ext. Angebot)]

[zurück zur Übersicht]

 

Verlag


Newsletter


Mailingliste


Suchen


Surftipp

Die Surftipps des Berliner Zimmers


Buchtipps 

 Rezensionen


 

 Home, sweet Home
Copyright Sabrina Ortmann und Enno E. Peter 1998-2001
Impressum
Kontakt:
info@berlinerzimmer.de