Marion Angulanza
 

Suche
Impressum
Kontakt


Willkommen

Übersicht

 

Literatur im Netz

Eingangsseite

Magazine

Projekte

Autoren

Schreiben

Theorie

Rezensionen

Literatur-Foren

Webringe

Weitere Linklisten

Adressen

Magazin
Übersicht
juh's Satire
Rezensionen
Surftipps
Artikel
Buchtipps
 

Erosa

Aktuelle Ausgabe

Hinweise für Autoren

 

Tagebau

Der Tag im tage-bau

Das Buch

Archiv

Anmelden

Info

 

Berliner Künstler

Sebastian Czapek

Archiv

  

Interaktiv

Newsletter

Mailingliste

Chat (Mo 20:00)

Forum

Gästebuch

Webcam

Suchen

Downloads
(MP3, EBooks, Interviews) 

  

Die Herausgeber

Sabrina Ortmann

Enno Peter

  

Über uns

Impressum

Kontakt

Presse

Werben im 
BerlinerZimmer 

  
SMILE!
  

 

Vita
Ausstellungen
Zu den Arbeiten
Die Bilder

angulanza_portrait.jpg (20038 Byte)

Marion Angulanza   

Wangenheimstr. 28, 14193 Berlin
Tel. 030-862 077 05
E-Mail: m.angulanza@online.de 

Website: www.marion-angulanza.de

Marion Angulanza: cross wave
Cross Wave

Vita

1960 geboren in Oldenburg, Niedersachsen
1989 – 1993 Studium Freie Malerei an der Hochschule für Künste, Bremen
1996 Übersiedlung nach Berlin
Atelier Graefestraße 72, Berlin

 
Grey moon I
Grey moon I

 

Einzelausstellungen (E) und Ausstellungsbeteiligungen:

1991 Scoula Internationale de la Grafica di Venezia, Venedig
1993 Künstlergruppe K.a.r.g., Wilhelmshaven
1994 Galerie Michael Henneberg, Oldenburg (E)
1996 Palais Rastede (E)
1996 Sparkasse Lüneburg (E)
1996 Richtfest Hotel Adlon, Berlin, Fries im heutig. Ballsaal (E)
1997 Galerie Mertens (E), Frankfurt
1998 Steuerkanzlei Pietsch, Berlin (E)
1999 Ingenieurbüro M & A, Berlin (E)
2001 Salon im Palais am Pariser Platz (E)
2002 Restaurant Potsdamer Platz 1, Berlin (E)

 

March 24 Dreaming under a Tree
March 24 
Dreaming under a Tree

 

Zu den Arbeiten

Die Arbeiten von Marion Angulanza hinterlassen beim Betrachter den Eindruck, solche Bilder zu kennen, sie schon einmal gesehen zu haben. Sie erinnern an Satellitenaufnahmen und wirken wie vergrößerte Fotografien. Dabei gibt es zwei mögliche Standpunkte des Betrachters: entweder schaut das forschende Auge von der Welt aus in einen Orbit oder vom Orbit aus auf die Erde oder auf eine andere  Planetenoberfläche.

Geschriebene Texte auf den Bildern bezeichnen eine "Gleichzeitigkeit von Ereignissen" zum Zeitpunkt der "Aufnahme". Dennoch sagen die Bilder nicht zwangsläufig etwas über den Ort aus, den sie vermeintlich abbilden. Im Grunde erzählen sie etwas über den Zustand des Ortes zum "Zeitpunkt des Ereignisses". Dabei ist dieser Ort ist ein nicht näher definierter, beinahe ein beliebiger. In diesen Bildraum kann der Betrachter sich hineindenken. Die Bildoberflächen können - bei aller physikalisch durchaus möglichen Erscheinungsform und bei aller bildlichen Behauptung: So sieht es aus! - einen Zustand des Wegdenkens bieten, ohne dabei esoterisch oder psychologisierend zu wirken.

Alle Arbeiten sind mit Acrylfarben und verschiedenen Pigmenten hergestellt. Die Arbeitsweise erfolgt in Schichtungen, wobei jeder Arbeitsschritt seine eigene Struktur hinterlässt. Die Bildoberflächen wirken dadurch wie eine Haut.

Teilweise wird die Bildfläche durch gezielte Setzungen von geometrischen, schwarzen Formen ergänzt. Die schwarze Farbe liegt dann entgegen jeder üblichen Sehweise des Betrachters im Bildvordergrund, während das eigentliche Motiv in den Bildhintergrund rückt.

 

Alle im Berliner Zimmer 
vorgestellten Bilder auf einen Blick: 

Bitte klicken Sie auf die Bilder, um eine größere Ansicht zu erhalten. Mit dem Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie dann zurück auf diese Seite.

Marion Angulanza: April 26 meeting with Dan
April 26 Meeting with Dan
1999 H 125 cm x B 90 cm

Galaxies
Galaxies
2002 H 155 cm x B 120 cm

Marion Angulanza: Cross Wave
Cross Wave
2002 H 44 cm x B 61 cm

December 18 Just the two of us
December 18 Just the two of us
1999 H 95 cm x B 95 cm

Double Moon 2001 2-teilig, je H 110 cm x B 90 cm

Double Moon linke Seite
Double Moon linke Seite

Double Moon rechte Seite
Double Moon rechte Seite

Grey Moon 2002 4-teilig, je H 72 cm x B 72 cm

Grey moon I
Grey moon I

Grey Moon II
Grey Moon II

Grey Moon III
Grey Moon III

Grey Moon IV
Grey Moon IV

July 6 shopping with Susan
July 6 Shopping with Susan
1999 H 125 cm x B 125 cm

July 9 Plankton Bloom I
July 9 Plankton Bloom I
2000 H 50 cm x B 70 cm

March 19 Hurly Burly
March 19 Hurly Burly
2001 H 140 cm x B 110 cm

March 24 Dreaming under a Tree
March 24 
Dreaming under a Tree
1999 H 125 cm x B 90 cm

May 27 Odysseus 2001 2-teilig, je H 83 cm x B 83 cm

May 27 Odysseus links
May 27 Odysseus links

May 27 Odysseus II rechts
May 27 Odysseus II rechts

May 16 Franky
May 16 Franky
2001 H 113 cm x B 140 cm

May 7 kissing my Lady
May 7 Kissing my Lady
1999 H 85 cm x B 85 cm

Planet I
Planet I
2000 H 140 cm x B 90 cm

Planet II
Planet II
II 2000 H 140 cm x B 90 cm

Planet III

Planet III
2000 H 165 cm x B 85 cm

OT
o.T. 
1999 H 165 cm x B 95 cm

Super Nova I

Super Nova I
I 1999 H 110 cm x B 80 cm

Troubled Water

Troubled Water
2001 3-teilig, je H 153 cm x B 58 cm

Das Copyright aller Bilder auf dieser Seite liegt bei Marion Angulanza. Vervielfältigung ohne ausdrückliches Einverständnis von Marion Angulanza, auch auf elektronischem Wege, ist verboten. Wenn Sie Interesse an einem der Bilder haben, setzen Sie sich bitte mit dem Künstler persönlich in Verbindung.

 

  

VERLAG

Geschichte und aktuelle Entwicklung der digitalen Literatur

Mein Pixel-Ich

Ein literarisches Online-Tagebuch: Mein Pixel-Ich
Ausgezeichnet vom Kultursender ARTE


Newsletter


SURFTIPP

Surftipp


Kopffüssler Produktionen

Surftipp


Mailingliste


Suchen


Buch 
des Monats

Handbuch deutschsprachiger Literaturzeitschriften

Handbuch deutschsprachiger Literaturzeitschriften


 

 Home, sweet Home
Copyright Sabrina Ortmann und Enno E. Peter 1998-2008
Impressum
Kontakt:
info@berlinerzimmer.de